Vogelfutter basteln

Die Kinder der beiden ersten Klassen erforschten, wie die Tiere und besonders die Vögel den kalten Winter überstehen. Um den Piepmätzen das Überwintern etwas zu erleichtern, machten sie Meisenringe, Meisenknödel, Erdnussketten und Futterglocken. Diese Leckereien wurden dann in Sträucher und Bäume rund ums Schulhaus gehängt. Die Freude war groß, als sich nach einigen Tagen die ersten Spatzen und Meisen blicken ließen, um das Vogelrestaurant zu besuchen.

DSC03499  DSC03520  DSC03539